Hocheffiziente R32-Inverter-Monoblock-Luftwärmepumpe für Privathaushalte
Sie sind hier: Heim » Produkte » Andere » Hocheffiziente R32-Inverter-Monoblock-Luftwärmepumpe für Privathaushalte

Produktkategorie

Hocheffiziente R32-Inverter-Monoblock-Luftwärmepumpe für Privathaushalte

Verfügbarkeitsstatus:
facebook sharing button
twitter sharing button
line sharing button
wechat sharing button
linkedin sharing button
pinterest sharing button
whatsapp sharing button
sharethis sharing button

Monoblock-System:

Bei der Monoblock-Wärmepumpe ist das Kältemittelsystem vollständig in die Außeneinheit integriert.Eine solche Lösung gewährleistet vor allem eine gute Wärmedämmung, Platzersparnis und einen leisen Betrieb des Gerätes.Darüber hinaus gewährleistet die kompakte Bauweise eine einfache Installation und einfache Wartung.

R32-Monoblock-Wärmepumpe

Besonderheit

Merkmale:

  • R32-Gas mit niedrigem GWP

  • Guter SCOP, Energieeffizienzklasse W35℃ A+++/ W55℃ A++

  • Intelligente Logik zur Steuerung mehrerer Wärmequellen

  • Klimakurven passend für verschiedene Länder

  • Hausheizung, -kühlung und Warmwasserbereitung

  • Vollständiges Wechselrichtersystem, stabile und effiziente Leistung

ENERGIEEFFIZIENZ-BEWERTUNGSLABEL

Die Raumheizungsserie wurde speziell mit modernster Wärmepumpentechnologie und modernem Design entwickelt, um strenge Anforderungen an Effizienz, Stabilität und Geräuschlosigkeit zu erfüllen.Die Space Heating-Serie verwendet nicht nur das grüne R32-Gas, sondern ist auch mit dem Energielabel A+++ bewertet.Mit der höchsten Energieeffizienzklasse A+++ ist das Gerät energieeffizient und kann die Energiekosten für Benutzer erheblich senken.

R32_monoblock

Schlüsselfunktion

Schlüsselfunktionen:

Umweltkältemittel R32

Umweltkältemittel R32

Luftwärmepumpen mit R32-Kältemitteln können nicht nur die Effizienz und Energieausnutzung von Geräten verbessern, sondern auch dazu beitragen, Schäden an der Atmosphäre zu reduzieren und sie dadurch umweltfreundlicher zu machen.

MITSUBISHI-Kompressor

Für die Wärmepumpe haben wir uns für einen MITSUBISHI-Kompressor entschieden.Es sorgt für stabiles Arbeiten bei perfekter Leistung.

MITSUBISHI ELECTRIC

MITSUBISHI-Kompressor

Desinfektion des Warmwasserspeichers

Die Funktion zur Desinfektion des Warmwasserspeichers wird verwendet, um Legionellen durch 65 °C warmes Wasser abzutöten, um Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten.

Desinfektion des Warmwasserspeichers    

Klimakurve

Sie können verschiedene Klimakorrelationskurven oder Ihre eigene benutzerdefinierte Kurve auswählen.Sobald die Kurve ausgewählt ist, stellt das Gerät die Wasseraustrittstemperatur automatisch entsprechend der Außentemperatur der Umgebungsluft ein.

Klimakurve

Bodenvorwärmung und -trocknung

Schützen Sie den Fußboden Ihres Zuhauses, indem Sie die Funktion „Bodenvorheizen“ aktivieren, die die Heiztemperatur der Bodenspulen langsam erhöht, um eine mögliche Beschädigung des Bodens zu vermeiden und einen reibungslosen Übergang zur Heizfunktion zu ermöglichen.Die Funktion „Bodentrocknung“ stellt eine zusätzliche Lösung für den Installateur dar, da sie dazu beiträgt, jegliche Restfeuchtigkeit von neu installierten Bodenregistern zu entfernen, die Installation zusätzlich zu schützen und den optimalen und effektiven Betrieb der Wärmepumpe sicherzustellen.

Bodenvorwärmung und -trocknung

Zwei Heizkreise

Zwei Heizkreise [als Standard]

• Mehr Flexibilität durch zwei Kontrollzonen

• Unabhängige Steuerung der Fußbodenheizung und der Heizkörpertemperatur

• Der Kauf eines Erweiterungsmoduls für ein zweites Heizsystem ist nicht erforderlich

Zwei Heizkreise

Anwendung mit mehreren Wärmequellen

Anwendung mit mehreren Wärmequellen

Intelligentes Design zur Zusammenarbeit mit anderen Heizeinrichtungen in Ihrem Haus, wie Solar, Gaskessel usw., stellen Sie sicher, dass Sie die niedrigste Heizrechnung bezahlen!

Anwendung mit mehreren Wärmequellen

Was ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe?

Da sich die Menschen der Auswirkungen ihres Energieverbrauchs auf die Umwelt und ihren Geldbeutel immer bewusster werden, greifen sie auf alternative Energiequellen zum Heizen und Kühlen ihrer Häuser zurück. Eine dieser Technologien, die in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat, ist die Luft-Wasser-Wärmepumpe .In diesem Artikel werden wir untersuchen, was eine Luft-Wasser-Wärmepumpe ist, wie sie funktioniert und warum sie eine gute Option für Ihr Zuhause sein kann.

Es gibt verschiedene Arten von Wärmepumpen: Luftwärmepumpe, Erdwärmepumpe, Wasserwärmepumpe.

Und es gibt zwei Haupttypen von Luftwärmepumpen (ASAP): Luft-Wasser- und Luft-Luft-Wärmepumpen.

Luft-Wasser-Wärmepumpen können Ihr Zuhause effizient heizen und kühlen, insbesondere wenn Sie in einem gemäßigten Klima leben. Bei richtiger Installation kann eine Luft-Wasser-Wärmepumpe ein Eineinhalb- bis Dreifaches mehr liefern Wärmeenergie, als sie für Strom verbraucht. Dies kann dadurch entstehen, dass die Wärmepumpe Wärme überträgt, anstatt sie aus einer Brennstoffart umzuwandeln, wie dies bei herkömmlichen Verbrennungsheizsystemen der Fall ist.

Wie funktioniert eine Luft-Wasser-Wärmepumpe?

Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe entzieht der Luft Wärme, die dann auf eine Kältemittelflüssigkeit im System übertragen wird.         Diese Flüssigkeit wird dann komprimiert, wodurch ihre Temperatur steigt und die Wärme an einen Wärmetauscher abgegeben wird.         Von dort wird die Wärme an ein wasserbasiertes Heizsystem übertragen, das sie über Heizkörper, Fußbodenheizungsrohre oder Gebläsekonvektoren verteilt, um für Wärme im Gebäude zu sorgen.        Luft-Wasser-Wärmepumpen sorgen nicht nur für Wärme im Gebäude, sondern können auch ein ganzes Haus kühlen und Warmwasser bereitstellen.

Warum sollten Sie sich für eine Luft-Wasser-Wärmepumpe entscheiden?

1. Ökologische Energiequelle

2. Benutzerkomfort

3. Niedrige Betriebskosten

4. Reduzierter CO2-Ausstoß

5. Sichere Verwendung

6. Komfort das ganze Jahr über

Abschluss:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Luft-Wasser-Wärmepumpe ein hocheffizientes und kostengünstiges Heizsystem ist, das Energie aus der Luft außerhalb Ihres Hauses zum Erhitzen Ihres Wassers nutzt.

Effizienzleistung:

Die Effizienz einer Wärmepumpe wird anhand ihres Leistungskoeffizienten (COP) bewertet, der die erzeugte Wärme pro verbrauchter Stromeinheit quantifiziert.Es ist wichtig zu beachten, dass die Effizienz bei extremen Temperaturen tendenziell abnimmt.

Beispielsweise kann der COP bei gemäßigten Temperaturen etwa 4,0 erreichen.Wenn die Temperatur jedoch auf 0 °C sinkt, kann der COP auf etwa 2,5 sinken.Im Durchschnitt weisen typische Wärmepumpen eine saisonale COP-Schwankung zwischen 2,5 und 2,8 auf.Dennoch erbringen bestimmte Wärmepumpenmodelle bei milden Klimabedingungen eine außerordentlich gute Leistung.

Bei der Auswahl einer Wärmepumpe ist es wichtig zu berücksichtigen, dass ein höherer COP einem höheren Wirkungsgrad und einer effektiveren Wärmeabgabe entspricht.Ein COP-Wert von 3 bedeutet, dass Sie für jede 1 kWh Strom, die zum Betrieb der Pumpe verbraucht wird, 3 kWh Wärmeleistung erhalten.Höhere COP-Werte weisen auf eine relativ effizientere Wärmeabgabe hin.

Verbesserte Energieeffizienz: Einer der Hauptvorteile von Luftwärmepumpen ist ihre außergewöhnliche Effizienz.Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizsystemen, die auf der Verbrennung fossiler Brennstoffe basieren, übertragen Luftwärmepumpen Wärme von einem Ort zum anderen, anstatt sie zu erzeugen.Dieser Prozess erfordert wesentlich weniger Energie, was zu einem geringeren Energieverbrauch und geringeren CO2-Emissionen führt.

Die Leistung einer Luftwärmepumpe wird häufig anhand ihres Leistungskoeffizienten (COP) bewertet.Der COP gibt das Verhältnis von Wärmeabgabe zu elektrischer Energieaufnahme an.Typischerweise kann eine gut konzipierte Luftwärmepumpe einen COP von 3 bis 4 erreichen. Das bedeutet, dass die Wärmepumpe für jede verbrauchte Stromeinheit drei bis vier Wärmeeinheiten erzeugen kann.Dieser beeindruckende COP demonstriert nicht nur die Effizienz von Luftwärmepumpen, sondern unterstreicht auch deren Kosteneffizienz als Heizlösung.

Luftwärmepumpen bieten eine effiziente und nachhaltige Lösung sowohl für den Heiz- als auch für den Kühlbedarf.Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Leistung, Energieeinsparungen und Umweltvorteile erfreuen sie sich bei Hausbesitzern und Unternehmen gleichermaßen großer Beliebtheit.Da die Technologie weiter voranschreitet, wird erwartet, dass Luftwärmepumpen noch effizienter und erschwinglicher werden und ihre Bedeutung beim Übergang zu einer umweltfreundlicheren Zukunft weiter festigen wird.

Effizienzleistung:

Leistung im Hinblick auf die Effizienz: Effizienz ist ein entscheidender Faktor bei der Betrachtung der Leistung einer Wärmepumpe.  Die Effizienz einer Wärmepumpe wird anhand ihres Leistungskoeffizienten (COP) bewertet, der die erzeugte Wärme pro verbrauchter Stromeinheit angibt.  Es ist wichtig zu beachten, dass die Effizienz bei extrem kalten Temperaturen tendenziell abnimmt.

Der Einfluss der Temperatur auf die Effizienz: Bei milden Temperaturen kann der COP einer Wärmepumpe etwa 4,0 erreichen.  Sinkt die Temperatur jedoch auf 0 °C, kann der COP auf etwa 2,5 sinken.  Im Durchschnitt weisen Wärmepumpen eine saisonale COP-Schwankung zwischen 2,5 und 2,8 auf.  Bestimmte Wärmepumpenmodelle zeichnen sich jedoch durch eine bessere Leistung in milden Klimazonen aus.

Bedeutung des COP bei der Auswahl einer Wärmepumpe: Bei der Auswahl einer Wärmepumpe ist es wichtig, den COP zu berücksichtigen, da er Effizienz und effektive Wärmeabgabe anzeigt.  Ein höherer COP bedeutet einen höheren Wirkungsgrad und führt zu einer effizienteren Wärmeabgabe.  Ein COP-Wert von 3 bedeutet beispielsweise, dass Sie pro 1 kWh Strom, der für den Betrieb der Pumpe verbraucht wird, 3 kWh Wärmeleistung erhalten können.  Höhere COP-Werte bedeuten eine relativ effizientere Wärmeabgabe.

Effizienzvorteile von Luftwärmepumpen: Luftwärmepumpen bieten einen deutlichen Effizienzvorteil.  Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizsystemen, die auf der Verbrennung fossiler Brennstoffe basieren, transportieren diese Pumpen einfach vorhandene Wärme von einem Ort zum anderen.  Dieser Prozess erfordert deutlich weniger Energie, was zu einem geringeren Energieverbrauch und geringeren CO2-Emissionen führt.

Die Messung des Wirkungsgrades mit COP: Der Wirkungsgrad von Luftwärmepumpen wird üblicherweise mit dem COP gemessen, der das Verhältnis von Wärmeabgabe zu elektrischer Energieaufnahme darstellt.  Eine gut konzipierte Luftwärmepumpe erreicht typischerweise einen COP von 3 bis 4, was bedeutet, dass sie für jede verbrauchte Stromeinheit drei bis vier Wärmeeinheiten erzeugen kann.  Dieser hohe COP macht Luftwärmepumpen zu einer kostengünstigen und effizienten Heizlösung.

Vorherige: 
Nächste: 

Verwandte Produkte

WhatsApp: +8618128753142
Skype: 18128753142
Tel: +86-757-22210763
   Adresse: No.34, Südstraße, Yongfeng der
                         Industriepark, Lunjiao, Shunde,
                         Foshan, Guangdong Volksrepublik China.

SCHNELLE LINKS

PRODUKTKATEGORIE

PRODUKTANFRAGE

Anfrage
Copyright ©2023 by Guangdong Wotech Renewable Energy & Technology Co., Ltd. Sitemap.Unterstützung von Leadong. Datenschutz-Bestimmungen